Breadcrumbs



Aktuelles

Forscherwerkstatt eröffnet

DSCN0704k

Kinder aus Schule und Kita lernen gemeinsam

 

Gemeinsam mit den Vorschulkindern der beiden Kitas Lasel und Schönecken wird seit diesem Schuljahran der Schönecker Grundschule eifrig geforscht und experimentiert.

In einer längeren Vorbereitungszeit haben Teams aus dem Lehrer - und dem jeweiligen
Erzieherkollegium ein Konzept für das gemeinsame entdeckende Lernen ausgearbeitet, das nun in regelmäßigen Abständen in die Tat umgesetzt wird.
Ziel ist es, das natürliche Interesse der Kinder an naturwissenschaftlichen Phänomenen zu fördern und ihnen in jahrgangsübergreifenden Kleingruppen Gelegenheit zu geben, ihrem Forscherdrang nachzugehen.

Die Vorschulkinder gewinnen dabei erste Einblicke in den Sachunterricht der Schule, die Schulkinder der ersten und zweiten Klasse bereichern mit ihren bereits erworbenen Fähigkeiten z.B. im Lesen die Zusammenarbeit mit den Kleinen. Das Vorgehen und die Ergebnisse der Kleingruppenarbeit werden anschließend in einer großen Runde versprachlicht und ausgewertet.

Vom gemeinsamen Forschen und Entdecken sind sowohl die Erwachsenen wie auch die Kinder sehr angetan, weshalb es zu einem festen Bestandteil der Kooperation zwischen Schule und Kita werden soll.
Die Rahmenbedingungen dazu sind ideal, finden sich doch in den ehemaligen Physik-und Chemiesälen der früheren Hauptschule nicht nur die geeigneten Räumlichkeiten, sondern auch noch einiges an Ausrüstung, das die jüngeren Kinder nun begeistert nutzen, und damit auch den letzten Winkel der einstigen Grund-und Hauptschule mit neuem Leben füllen.                                                                                                                                    (mehr Bilder dazu in der Galerie)